Obedience

Obedience kommt aus dem englischen und heißt übersetzt "Gehorsam". Perfektion, Konzentration und Arbeitsfreude zeichnet diese Hundesportart aus.  Die freudige Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund steht dabei im Vordergrund.  Beim Obedience Training geht es vor allem um die perfekte Kommunikation zwischen Mensch und Hund. In jeder Klasse gibt es Gruppenübungen, bei denen der Hund im Sitz oder Platz bleiben muss und sich der Hundeführer dann für eine bestimmte Zeit entfernt (sichtbar oder im Versteck). Dabei wird vor allem in der Beginner Klasse die gute Sozialisierung des Hundes auf fremde Menschen und andere Hunde überprüft. Dann geht es weiter mit den Einzelübungen. Grundlage einer jeden Klasse ist eine perfekte und vor allem freudige Fußarbeit.  Dazu gehören Tempowechsel, Wendungen und Winkelin allen Gangarten (Normalschritt, Laufschritt, langsamer Schritt).

Trainingszeiten

Trainingszeiten:

Mittwoch

 

 

Ansprechspartner:

petra.buchas@gmail.com